Relaisstation

Die Relaisstation leitet die lebensrettenden Funksignale der Personen-Notsignal-Geräte (PNG) an die OPTRO-Zentrale weiter. Sie kommt da zum Einsatz, wo weite Funkstrecken überbrückt werden müssen: zum Beispiel auf größeren Betriebsgeländen.

Weil ihre Kommunikation mit den anderen Systembauteilen der OPTRO-PNA per Funk geschieht, benötigt sie keine Verkabelung oder Verdrahtung – ein 230-Volt-Stromanschluss genügt.

Bei Bedarf und betriebsseitiger Verfügbarkeit kann die Kommunikation auch über eine Ethernet-/LAN-Anbindung realisiert werden.

Notstromversorgung ist Serienstandard, optional kann die Relaisstation mit Ex-Schutz geliefert werden.

Ausführungen:

Standard:

pultstehend mit Schukostecker

Optionen:

  • mobile (= transportable Ausführung), akkubetrieben
  • wandhängend mit Wandabstandshalter, fester Stromanschluss
  • wandhängend mit abgesetzter Antenne, fester Stromanschluss
  • Ex-Schutz-Ausführung
  • mit Ethernet-/LAN-Anbindung

Stationäre Absicherung Zentrale

  • 1

Wir haben die Lösung, die Sie brauchen.
Made in Germany.

 

Kontakt

OPTRO GmbH - NOTSIGNAL-TECHNIK

Entwicklung - Produktion - Vertrieb

Industriestr. 75

D - 51399 Burscheid

Tel.: +49(0) 21 74-78 30-0

Fax: +49(0) 21 74-78 30-600

Die Notsignal-Infobroschüren

als PDF unter Downloads